Freiheit statt Vollbeschäftigung
Deutsch English Español Français Italiano

> Freiheit statt Vollbeschäftigung: Mitteilungen


29 Juni 2016

"Grundeinkommen: Aus der Traum?" - Subsidiarität und Bedingungsloses Grundeinkommen

...ein Beitrag von Ursula Nothelle- Wildfeuer, Professorin für praktische Theologie an der Universität Freiburg, in der Tagespost.

Dass auch eine Theologin diese Frage stellt:

"Wer würde die einfachen Arbeit noch erledigen wollen, wenn man auch mit weniger oder ganz ohne Arbeit seinen Lebensunterhalt bekäme?"

kann einen doch erstaunen. Dann heißt es:

"Aus der Perspektive des sozialethischen Grundprinzips der Subsidiarität gilt, dass jeder das Recht auf selbstbestimmte Teilhabe und auch die primäre Verpflichtung hat, für den eigenen Lebensunterhalt zu sorgen."

Das ist zumindest eine Auslegung des Subsidiaritätsprinzips, die sich nicht mit der entsprechenden Enzyklika "Quadragesimo Anno" deckt. Siehe meinen Beitrag dazu hier.

Sascha Liebermann

Labels: , ,

Mittwoch, Juni 29, 2016

<< Zurück

Trennlinie